Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Centrum für Computer- und Medienservice (skaliert)

Kontakt

Centrum für Computer- und Medienservice
Allgemeines, Hard- u. Software, Netzwerke

Telefon: +49 345 55-23107
Telefax: +49 345 55-27614

Raum Thomasianum, Untergeschoss
Universitätsplatz 10a
06108 Halle (Saale)

Internet-Team
WebCMS, Stud.IP, N.I.S.

Telefon: +49 345 55-23107

Raum Thomasianum, Untergeschoss
Universitätsplatz 10a
06108 Halle (Saale)

Login für Redakteure

Centrum für Computer- und Medienservice

CCM sucht Verstärkung

Wir suchen ab Mai studentische Hilfskräfte für den Computerpool des Juristischen Bereichs (Centrum für Computer- und Medienservice). 18h/Monat, befristet bis Ende des Smesters mit Aussicht auf Verlängerung.

Ihr solltet mitbringen:
• Erweiterte Computerkenntnisse (Hard- oder Software)
• Motivation
• Lernbereitschaft

Wir bieten:
• Erwerb von Kompetenzen
• Tolle Kollegen biggrin
• Angemessene Bezahlung

Frauen werden nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Bei Interesse schickt bis zum 15.04. einfach eine Email mit eurem Namen, eurer Studienrichtung und einer Beschreibung eurer bisherigen Computerkenntnisse an:


Öffnungszeiten

Die aktuellen Öffnungszeiten des Computerpools findet Ihr hier.

Wir bitten zu berücksichtigen, dass die Zeiten gelegentlich davon abweichen können. Sollte dem so sein, wird eine entsprechende Meldung an der Tür des Computerpools bzw. unseres Büros und ggf. auch im N.I.S. (Monitor im Foyer des Juridicum) veröffentlicht.

[ mehr ... ]

Anmeldung im Computerpool

Jeder Studierende der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg kann den Pool mit seiner persönlichen Kennung (5-Steller) verwenden. Ggf. ist einmalig eine Änderung des Passworts über das Serviceportal des ITZ notwendig.


Wir verleihen Notebooks!

Studierende der Juristischen Fakultät können gegen Vorlage ihres Personalausweises und eines gültigen Studentausweises ein Notebook im CCM ausleihen. Die Leihdauer beträgt zwei Wochen und kann aber auch bei Bedarf verlängert werden. Gegebenenfalls kann ein Gerät auch für die Zukunft reserviert werden, sollten temporär alle Notebooks bereits verliehen sein.

Newsarchiv

Zum Seitenanfang