Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure

Ansprechpartner*innen

Ansprechpartner*innen für das Forum Legal Gender Studies sind Katrin Kappler und Vinzent Vogt. Beide arbeiten am Lehrstuhl für Deutsches, Europäisches und Internationales Öffentliches Recht (Prof. Dr. Dirk Hanschel).

Katrin Kappler

Publikationen

Der EGMR und die Derogation von Menschenrechten – Werden Notstände zu akzeptierten Dauerzuständen in Zeiten des Terrorismus?
(i.E., MenschenRechtsMagazin 2017)

AGG-Hopping rechtsmissbräuchlich, Anmerkung zu EuGH, Urt. v. 28.7.2016, Az. C-423/15, in: AuR 2017, S. 33-35

EuGH-Urteil zum AGG-Hopping: das Ende der Testings?, 09.09.2016, abrufbar unter: https://www.juwiss.de/71-2016/   

„Du kommst hier nicht rein!“ – Zur Änderung der Gaststättengesetze in  Bremen und Niedersachsen, in: KJ 2016, S. 371-384 (mit Vinzent Vogt)

Freiheit für Julian Assange nach dem UN-Gutachten?, 17.03.2016, abrufbar unter: https://www.juwiss.de/27-2016/   

Vorträge

19.11.2016: Verordnete Teilhabe? Chancen und Grenzen von Antidiskriminierungsrecht (mit Vinzent Vogt)
Thementag „Die Integrationsdebatte - Nur eine Begriffskontroverse?“, Uni Halle

30.06.2016: Die Vereinten Nationen und die Flüchtlingskrise: Probleme, Chancen,  Perspektiven
Moderation der Podiumsdiskussion, organisiert von der VN-Hochschulgruppe der Uni Halle

24.05.2016: Diskriminierung an der Clubtür – Sanktionsmöglichkeiten im öffentlichen Recht (mit Vinzent Vogt)
Forum Legal Gender Studies, Uni Halle

26.11.2015: Gender Equality aus der Perspektive des Völkerrechts - zum Übereinkommen  zur Beseitigung jeder Form von Diskriminierung der Frau (CEDAW)
ELSA-Day, Uni Halle

Vinzent Vogt

Publikationen

Dublin-III reversed – Ein Instrument zur Familienzusammenführung?, in: ZAR 2017, S. 21-29 (mit Robert Nestler)

„Du kommst hier nicht rein!“ – Zur Änderung der Gaststättengesetze in  Bremen und Niedersachsen, in: KJ 2016, S. 371-384 (mit Katrin Kappler)

„Greek  Law is a side issue“ – Der Zugang von Schutzsuchenden zu  Rechtsinformationen auf der ostägäischen Insel Chios, 06.07.2016,  abrufbar unter: http://fluechtlingsforschung.net/greek-law-is-a-side-issue/    (mit Robert Nestler)

Wer setzt den EU-Türkei-Deal um? Griechische Behörde lehnt Rückführung ab, 24.06.2016, abrufbar unter: www.juwiss.de/47-2016/    (mit Robert Nestler)

Die Verschränkung von Religion und Staat im deutschen und türkischen  Verfassungsrecht, Rechtsbrücke/ Hukuk Köprüsü Nr. 9 (2015), S. 11-25 (mit türkischer Übersetzung von Ahmet Mert Duygun S. 26-40)

Vorträge (Auswahl)

30.11.2016: Menschenrechtliche Aspekte des Europäischen Asylsystems (mit Prof.  Dr. Dirk Hanschel)
ELSA Day Migration Law, Uni Halle

19.11.2016: Verordnete Teilhabe? Chancen und Grenzen von Antidiskriminierungsrecht (mit Katrin Kappler)
Thementag „Die Integrationsdebatte - Nur eine Begriffskontroverse?“
Uni Halle

03.11.2016: Schubladendenken im Flüchtlingsrecht? Zur Anerkennung geschlechtsspezifischer Verfolgung
Vorlesungsreihe que(e)r_einsteigen, Uni Halle

28.09.2016: Migrationssteuerung in der Ägäis – Grenzen des Flüchtlingsrechts im Hotspot
Gesellschaftswissenschaftliches Kolleg der Studienstiftung des deutschen Volkes, Springe

24.05.2016: Diskriminierung an der Clubtür – Sanktionsmöglichkeiten im Öffentlichen Recht (mit Katrin Kappler)
Forum Legal Gender Studies, Uni Halle

Zahlreiche Vorträge zum deutschen und europäischen Asyl- und Migrationsrecht für Flüchtlinge, Ehrenamtliche und Interessierte.

Zum Seitenanfang