Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Login für Redakteure

Aktuelles

Clash of Cultures?! When Law meets Digital Media
Schwerpunktseminar, Wintersemester 2022/23

Im Wintersemester 2022/23 biete ich ein Seminar zu modernen Medienphänomenen wie etwa Memes, Binge Watching oder Hate Speech an. Vor diesem Hintergrund wird das Seminar in Kooperation mit der Abteilung Medien- und Kommunikationswissenschaft stattfinden. Es soll behandelt werden, wie die Digitalisierung die Nutzung von und den Zugang zu Film, Musik, Text und Information verändert und wie das Recht darauf reagiert. Hierfür werden Masterstudierende der Medien- und Kommunikationswissenschaften in einer ersten gemeinsamen Veranstaltung voraussichtlich im November zunächst medienwissenschaftliche Impulse für die juristische Diskussion setzen sowie konkrete Fragen formulieren, die in den entsprechenden Seminararbeiten aufgegriffen werden sollen. Die Ergebnisse der juristischen Seminararbeiten sollen anschließend in einer gemeinsamen Blockveranstaltung am Ende der Vorlesungszeit präsentiert und in einem nächsten Schritt wiederum von den Studierenden der Medien- und Kommunikationswissenschaften in Form eines Medienproduktes (Video, Instagram Story, Podcast ö.A.) der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt werden.

Der Schwerpunkt der juristischen Fragestellungen liegt dabei im Bereich des geistigen Eigentums. Das Seminar richtet sich daher in erster Linie an Studierende der Schwerpunktbereiche „Unternehmensrecht“ und „Internationales, Europäisches und Transnationales Recht“, zählt aber auch als Modulleistung für den Masterstudiengang Wirtschaftsrecht (nicht als Praxisseminar). Einige Themen eignen sich zudem für die Schwerpunktbereiche „Forensische Praxis“ sowie „Arbeits-, Sozial-und Verbraucherrecht“.

Teil des Seminars ist ein Proseminar „Wissenschaftliches Arbeiten“, in dem die Teilnehmenden mit der wissenschaftlichen Arbeitsweise vertraut gemacht werden. Dieses wird voraussichtlich im Oktober 2022 stattfinden.

Die Themenvergabe erfolgt per E-Mail, Anmeldungen werden ab sofort unter entgegengenommen.

Eine Themenliste finden Sie hier:

Seminarankündigung WS 22/23
Jura_Seminarankündigung_WS 22_23.pdf (215 KB)  vom 14.07.2022

Workshop: Medien und Recht

Am 29. April hat sich der Lehrstuhl von Professor Stieper mit der Wissenschaftlichen Leiterin der Abteilung Medien- und Kommunikationswissenschaften, Frau Professorin Heller, und ihrem Team zu einem gemeinsamen Workshop im Panoramasaal des Mitteldeutschen Multimediazentrums (MMZ) in Halle getroffen. Ziel des Workshops war es, Ideen und Gedanken zu Themen, welche aus (urheber-) rechtlicher wie aus medienwissenschaftlicher Perspektive erforscht werden, auszutauschen und so Berührungspunkte in der jeweiligen Herangehensweise an wissenschaftliche Fragestellungen herauszuarbeiten. Ausgehend von Impulsvorträgen zum Verständnis von Begriffen wie Original und Bearbeitung, Information und Daten, Pragmatik und Diskurs oder Werknutzung und Werkzugang, zeigte sich in den sich jeweils anschließenden Diskussionen, wie sehr Medienwissenschaft und Recht sich gegenseitig beeinflussen (können) und dass ein hohes Maß an Gemeinsamkeiten in der gedanklichen Herangehensweise besteht. Dementsprechend bestand am Ende eines spannenden Tages bei allen Beteiligten Einigkeit, in Zukunft verstärkt zusammenzuarbeiten und beispielsweise in Seminaren oder Vorlesungen auch Studierende aus Medien- und Rechtswissenschaften zusammenzubringen.

Ein besonderer Dank gilt Leef Hansen und Dr. Hannes Henke für die hervorragende Organisation der Veranstaltung.

Prof. Dr. Malte Stieper

Prof. Dr. Malte Stieper

Prof. Dr. Malte Stieper

Prof. Dr. Franziska Heller

Prof. Dr. Franziska Heller

Prof. Dr. Franziska Heller

Newsarchiv

Zum Seitenanfang