Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Frans-von Liszt-Haus

Weiteres

Login für Redakteure

Seminare

Gemäß § 9 II Schwerpunktbereichsprüfungsordnung ist die erfolgreiche Teilnahme an einem Seminar Zulassungsvoraussetzung für die Schwerpunktbereichsprüfung. Erfolgreich ist die Teilnahme, wenn im Seminar eine schriftliche und mündliche Leistung mit mindestens vier Punkten abgelegt wurden. Das Seminar muss in dem Schwerpunktbereich absolviert werden, in welchem die Schwerpunktbereichsprüfung abgelegt werden soll. Es können auch mehrere Seminare besucht werden, um die Auswahl zwischen verschiedenen Schwerpunktbereichen zu erhalten.

Den Ablauf des Seminars kann der Seminarleiter frei bestimmen. Insbesondere trifft er die Entscheidung, ob die mündlichen Leistungen der Seminarteilnehmer in einer Blockveranstaltung über mehrere Tage oder in wöchentlichen Veranstaltungen vor oder nach der schriftlichen Leistung abzuleisten sind. Ebenso variiert der zu diesem Zeitpunkt geforderte Kenntnisstand.

Vor der mündlichen Leistung oder an diese anschließend ist die schriftliche Leistung zu erbringen. Die schriftliche Leistung besteht in einer Hausarbeit, in der ein individuelles Thema wissenschaftlich bearbeitet werden soll. Im Unterschied zu den Übungshausarbeiten werden im Seminar keine gutachterlichen Falllösungen verlangt. Der geforderte Umfang der wissenschaftlichen Arbeit liegt ebenso wie der Abgabezeitpunkt im Ermessen des Seminarleiters.

Während des Seminars wird der Studierende vom Seminarleiter oder einem Mitarbeiter betreut. An diesen kann er sich sowohl bei inhaltlichen Problemen als auch bei Fragen zur guten wissenschaftlichen Praxis wenden.

Das Seminar bereitet durch die zu erbringenden mündlichen und schriftlichen Leistungen unmittelbar auf die Schwerpunktbereichsprüfung vor, in der wiederum eine wissenschaftliche Prüfungsarbeit anzufertigen ist, die im Rahmen der mündlichen Prüfung zu verteidigen ist.

Es ist ratsam, sich frühzeitig um einen Seminarplatz zu bemühen. Neben der sich hier anschließenden Liste in PDF-Format finden Sie genauere Informationen sowie die einzelnen Vortragsthemen auf den Lehrstuhlseiten, im Stud.IP sowie unter Aktuelles.

Hinweise des Studiendekans (Eckpunkte wissenschaftlichen Arbeitens)
Eckpunkte wiss. Arbeitens.pdf (80,4 KB)  vom 30.09.2016

Empfehlungen des Deutschen Juristen-Fakultätentages zur wissenschaftlichen Redlichkeit bei der Erstellung rechtswissenschaftlicher Texte
Richtlinien guter Praxis_DJFT.pdf (37,9 KB)  vom 17.04.2013

Gemeinsames Positionspapier des Allgemeinen Fakultätentags (AFT), der Fakultätentage und des Deutschen Hochschulverbands (DHV) vom 9. Juli 2012: Gute wissenschaftliche Praxis für das Verfassen wissenschaftlicher Qualifikationsarbeiten
Gute wissenschaftliche Praxis_AFT-DHV.pdf (48,5 KB)  vom 17.04.2013

Vereinigung der Deutschen Staatsrechtslehrer e.V. vom 3. Oktober 2012: Leitsätze "Gute wissenschaftliche Praxis im Öffentlichen Recht"
Leitsätze Gute wissenschaftliche Praxis_Staatsrechtslehrer.pdf (86,1 KB)  vom 17.04.2013

Seminare Wintersemester 2021/2022
Die Aufzählung ist nicht abschließend und wird ständig aktualisiert!
Die Seminarankündigungen mit den einzelnen Themen befinden sich jeweils unter den Tabellen.

Zivilrecht

Dozent

Seminarthema und Schwerpunktbereich

Vorbesprechung

Link bei digitaler Vorbesprechung/ Besonderheiten

Jun.-Prof. Dr. Azar Aliyev

„Europaweiter Datenschutz: Wem gehört die digitale Welt?“
Seminar zu den aktuellen Entwicklungen im IT-Recht

SPB 1 Forensische Praxis

oder

SPB 6 Internationales, Transnationales und Europäisches Recht

03.12.2021, 10:00 Uhr
Raum wird noch bekanntgegeben
Voranmeldung per E-Mail bis 26.11.2021 unter
Prof. Dr. Matthias Eck

Künstliche Intelligenz und Recht
Die Zukunft beginnt jetzt: Verlieren wir keine Zeit, uns mit ihr zu beschäftigen

SPB 3 Unternehmensrecht

22.10.2021;09:00 Uhr
Dozentenbibliothek Öffentliches Recht
Anmeldung über Stud.IP
Dr. Katharina Gelbrich/
Prof. Dr. Özkaya-Ferendeci (TAU Istanbul)

Allgemeine Probleme / Entwicklungen des deutschen und türkischen Insolvenzrechts

SPB  1 Forensische Praxis

oder

SPB 2 Arbeits-, Sozial- und Verbraucherrecht

oder

SPB 3 Unternehmesrecht

Anmeldung per E-Mail an
Prof. Dr. Stephan Madaus
  • kein Seminar im WS 2021/22
Prof. Dr. Caroline Meller-Hannich

Soldan Moot Court

SPB  1 Forensische Praxis

oder

SPB 2 Arbeits-, Sozial- und Verbraucherrecht

oder

SPB 6 Internationales, Transnationales und Europäisches Recht

hat bereits stattgefunden, Rückfragen bei oder https://soldanmoot.jura.uni-halle.de
Prof. Dr. Anne-Christin Mittwoch

Nachhaltigkeit und Digitalisierung im Gesellschafts- und Finanzmarktrecht

SPB 3 Unternehmensrecht

oder

SPB 6 Internationales, Transnationales und Europäisches Recht

28. Juli 2021 (Mittwoch), 14:00 Uhr s.t ; per WebExhttps://universitaethalle.my.webex.com/universitaethalle.my/j.php?MTID=md1919b25f34db54473a18187c457e41e   
Prof. Dr. Katja Nebe/
Dr. Martina Ahrendt

Aktuelle Fragen und Entwicklungen im Arbeits- und Sozialrecht

SPB  1 Forensische Praxis

oder

SPB 2 Arbeits-, Sozial- und Verbraucherrecht

oder

SPB 6 Internationales, Transnationales und Europäisches Recht

13. Juli 2021 um 14:45 Uhr; per Webexhttps://uni-halle.webex.com/uni-halle/j.php?MTID=m423e82568156230a59af02db02183490
Prof. Dr. Malte Stieper

Alles digital oder was? Die Umsetzung der Richtlinien zum digitalen Binnenmarkt im deutschen Urheber- und Schuldrecht

SPB 3 Unternehmensrecht

oder

SPB 6 Internationales, Transnationales und Europäisches Recht

30. Juni 2021, 10:00 Uhr s.t. ;per Webexhttps://uni-halle.webex.com/uni-halle/j.php?MTID=m5f90d33ef281026192745180489ba42d
Prof. Dr. Daniel Ulber

Grundlagenseminar zum zivilrechtlichen Diskriminierungsschutz

SPB  1 Forensische Praxis (Einzelabsprache mit Prof. Ulber)

oder

SPB 2 Arbeits-, Sozial- und Verbraucherrecht

oder

SPB 3 Unternehmensrecht

oder

SPB 6 Internationales, Transnationales und Europäisches Recht

07. Juli 2021, 17:00 Uhr; per Zoomhttps://us02web.zoom.us/j/81049017119?pwd=eStsbm9vZWhwM3NDaXR3a2w2a0FQZz09   
Prof. Dr. Stephan Wagner

Seminar zum Familien- und Erbrecht

SPB  1 Forensische Praxis

9. Juli 2021, 16:00 Uhr s.t.; per Webexhttps://uni-halle.webex.com/uni-halle/j.php?MTID=m367fbaa7e2242c8b1c4c77ac436a0aba
Prof. Dr. Stephan Wagner

Seminar zur Rechtsgeschichte

SPB 1 Forensische Praxis

9. Juli 2021, 14:30 Uhr; per Webexhttps://uni-halle.webex.com/uni-halle/j.php?MTID=md588ae9745bdee6357e93bf3b62c7211

Seminarankündigungen Zivilrecht WS 2021/22

Aliyev_Seminarankündigung WS 2021/22
Aliyev_Seminarankündigung_WS_21_22.pdf (463,7 KB)  vom 27.07.2021

Eck_Seminarankündigung WS 2021/22
Eck_Seminarankündigung_WS_21_22_final.pdf (81,2 KB)  vom 29.07.2021

Gelbrich_Seminarankündigung WS 2021/22
Gelbrich_Semianrankündigung WS 21_22.pdf (55,4 KB)  vom 18.08.2021

Mittwoch_Seminarankündigung WS 2021/22
Mittwoch_Seminarankündigung WS 2021_22.pdf (344,9 KB)  vom 27.07.2021

Nebe/Ahrendt_Seminarankündigung WS 2021/22
Nebe-Ahrendt - Seminarankündigung WS 2021-22.pdf (194,4 KB)  vom 24.06.2021

Stieper_Seminarankündigung WS 2021/22
Stieper_Seminar_WS_2021_22_Ankündigung.pdf (231,2 KB)  vom 24.06.2021

Ulber_Seminarankündigung WS 2021/22
Ulber_Seminarankündigung WS 2021_22.pdf (361,3 KB)  vom 05.07.2021

Wagner_Seminarankündigung Rechtsgeschichte WS 2021/22
Wagner_Seminarankündigung Rechtsgeschichte WS 2021_22.pdf (350,3 KB)  vom 05.07.2021

Wagner_Seminarankündigung Familien- und Erbrecht WS 2021/22
Wagner Seminarankündigung Familien- und Erbrecht WS 2021_22.pdf (333 KB)  vom 05.07.2021

Strafrecht

Dozent

Seminarthema und Schwerpunktbereicht

Vorbesprechung

Link bei digitaler Vorbesprechung

Prof. Dr. Kai- D. Bussmann

Kriminalität als Gewerbe

SPB 4 Kriminalwissenschaften

Prof. Dr. Kai- D. Bussmann

Jedermannskriminalität

SPB 4 Kriminalwissenschaften

Prof. Dr. Joachim Renzikowski
Prof. Dr. Henning Rosenau

Medizin- und Strafrecht in Zeiten von COVID-19

SPB 4 Kriminalwissenschaften

In der Woche v. 5. - 9.7.2021Wird an Teilnehmende nach Anmeldung am LS verschickt
Prof. Dr. Christian Schröder
Dr. Marcus Bergmann

Verantwortlichkeit und Zurechnung im Wirtschaftsstrafrecht - Das Verantwortlichkeitsprinzip als Grund und Grenze (wirtschafts-)strafrechtlicher Zurechnung

SPB 4 Kriminalwissenschaften

06.07.2021, 12.00 Uhr; VideokonferenzWird an Teilnehmende nach Anmeldung am LS () verschickt
Dr. Lucia Sommerer

Wirtschaftskriminalität aktuell: Pandora-Papers und Cum-Ex-Geschäfte

SPB 4 Kriminalwissenschaften

26.10.2021, 17.00 Uhr am LS Prof. Dr. BussmannAnmeldung bis zum 22.10.2021 unter

Seminarankündigungen Strafrecht WS 2021/22

Schröder/Bergmann_Seminarankündigung WS 2021/22
Schröder_Seminarankündigung WS 2021_22.pdf (325,8 KB)  vom 24.06.2021

Sommerer_Seminarankündigung WS 2021/22
Sommerer_Seminarankündigung_WiSe 2021 22.pdf (152,1 KB)  vom 15.10.2021

Öffentliches Recht

Dozent

Seminarthema und Schwerpunktbereich

Vorbesprechung

Link bei digitaler Vorbesprechung

Prof. Dr. Michael Germann
Prof. Dr. Dirk Hanschel

Umweltrechte aus der Sicht des Völker-, Europa- und Verfassungsrechts

SPB 5 Staat und Verwaltung

oder

SPB 6 Internationales, Transnationales und Europäisches Recht

13.10.2021 um 14:00 Uhr;
per Videokonferenz
Anmeldung über StudIP oder per Mail an
Prof. Dr. Winfried Kluth

Globaler Grundrechts- und Menschenrechtsschutz und einzelstaatliche Verantwortung in den Bereichen des Umweltrechts, Migrationsrechts und Öffentlichen Wirtschaftsrechts

SPB 5 Staat und Verwaltung

oder

SPB 6 Internationales, Transnationales und Europäisches Recht

Prof. Dr. Reimund Schmidt-De Caluwe
  • kein Seminar im WS 2021/22
Prof. Dr. Christian Tietje/
Dr. Romy Klimke

Aktuelle Entwicklungen im Internationalen Wirtschaftsrecht

SPB 5 Staat und Verwaltung

oder

SPB 6 Internationales, Transnationales und Europäisches Recht

Seminarankündigungen Öffentliches Recht WS 2021/22

Tietje/Klimke_Semianrankündigung WS 2021_22
Tietje-Klimke_Seminarankündigung WS-2021-22_.pdf (725,2 KB)  vom 06.09.2021

Zum Seitenanfang