Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Lehrstuhl Prof. Germann – Aktuelles

Seminarankündigung Sommersemester 2021 – „Gewissen und Gewissensfreiheit“

Im Sommersemester 2021 bieten Herr Professor Dr. Michael Germann und Herr Prof. Dr. Dirk Evers (Theologische Fakultät) ein gemeinsames Seminar zum Thema „Gewissen und Gewissensfreiheit“ an. Willkommen sind Studenten der Rechtswissenschaft und solche der Theologie aller Semester.

Bitte wenden Sie sich bei Interesse an .

3. Auflage des Handbuchs des Staatskirchenrechts der Bundesrepublik Deutschland erscheint zum Weihnachtsfest 2020 in 3 Bänden

Cover des HSKR

Cover des HSKR

Cover des HSKR

Das Standardwerk zum deutschen Staatskirchenrecht behandelt in seiner dritte Auflage die Rechtsverhältnisse der Religions- und Weltanschauungsgemeinschaften in 79 thematisch geordneten, von Experten aus Rechtswissenschaft und Rechtspraxis verfassten Beiträgen. Die gegenüber der Vorauflage (1994–1995) wiederum grundlegende Neubearbeitung nimmt die seither weiterentwickelte Gesetzgebung, Rechtsprechung und wissenschaftliche Diskussion auf, ebenso die Veränderungen der gesellschaftlichen Bedingungen, in denen das geltende Staatskirchenrecht seine Wirkung entfaltet. Der überarbeitete thematische Zuschnitt des Handbuchs und der einzelnen Beiträge berücksichtigt insbesondere die gewachsene Bedeutung der religiösen Vielfalt in Deutschland und spiegelt den fortschreitenden Einfluss der Europäischen Menschenrechtskonvention und des Rechts der Europäischen Union auf die staatskirchenrechtlichen Verhältnisse und Diskurse. So soll das Handbuch auch künftig der rechtswissenschaftlichen Erkenntnis und der rechtspraktischen Entfaltung des geltenden Staatskirchenrechts dienen.

Die Herausgeber des Handbuchs des Staatskirchenrechts der Bundesrepublik Deutschland (HSKR) sind Dietrich Pirson, Wolfgang Rüfner, Michael Germann, Stefan Muckel.

Aus Halle sind Prof. Dr. Michael Germann, Prof. Dr. Winfried Kluth und Claus Gienke Autoren im HSKR.

Die Ankündigung des Verlags finden Sie hier   .

Seminarankündigung Wintersemester 2020/2021 - "Recht und Wahrheit"

Im Wintersemester 2020/2021 biete ich ein Grundlagen- und Schwerpunktbereichsseminar zum Schwerpunktbereich 5 – „Staat und Verwaltung“, insbesondere mit dem Wahlbereich „Staat, Kirche, Kultur“ – sowie geschichtlichen und philosophischen Grundlagen der Pflichtfächer Staatsrecht und Verfahrensrecht an.

Die Vorbesprechung zum Seminar „Wahrheit und Recht“ wird am 3.9.2020 von 16-18 Uhr per Videokonferenz stattfinden.

Der Link zur Videobesprechung ist: http://germann.jura.uni-halle.de/seminar

Im Rahmen dieser Besprechung werden die Seminarthemen vergeben und der grundsätzliche Ablauf des Seminars besprochen. Themenreservierungen können bereits vorab per Mail an geschickt werden. Die verbindliche Vergabe erfolgt aber in der Seminarvorbesprechung.
Sem20w_20200827_Planung.pdf (154,2 KB)  vom 31.08.2020

Seminarankündigung Wintersemester 2020/2021 - "Recht und Wahrheit"

Grundlagen- und Schwerpunktbereichsseminar:
Demokratie im Staats-, Europa- und Völkerrecht

Im  Sommersemester 2020 bieten Herr Professor Dr. Michael Germann und Herr  Prof. Dr. Dirk Hanschel ein gemeinsames Seminar  zum Thema:

Demokratie im Staats-, Europa- und Völkerrecht

an.

Das Blockseminar findet vom 09.07. bis 12.07.2020 in Zinnowitz auf Usedom statt.

Die Vorbesprechung fand am Donnerstag, 30.01.2020 um 16 Uhr c. t. in der Dozentenbibliothek Öffentliches Recht (BÖR) statt.

Nähere Informationen und die Themenliste finden Sie hier:
Germann-Hanschel_Sem20s_20200220_Ankuendigung.pdf (380,9 KB)  vom 20.02.2020

Rückgabe und Besprechung Hausarbeit ÖR II - Grundrechte

Die Rückgabe und Besprechung der Hausarbeit im Öffentlichen Recht II  (Grundrechte) findet am Mittwoch, den 22. Januar 2020 um 14:00 Uhr im HS XIV a/b statt.

Remonstrationen  können im Sekretariat bei Frau Köhler (Juridicum, 1. Etage, Zi.: 1.18)  abgegeben werden. Der Einspruch muß schriftlich erfolgen und begründet  werden.

Die Frist endet am Donnerstag, 30.01.2020 bis 16.00 Uhr  (Eingang am Lehrstuhl). Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass  Remonstrationen per Post ebenfalls am Donnerstag, 30.01.2020 bis 16:00  Uhr im Sekretariat eingegangen sein müssen. Der Poststempel vom  30.01.2020 reicht nicht zur Fristwahrung.

Rückgabe und Besprechung Hausarbeit ÖR II

Die Rückgabe und Besprechung der Hausarbeit (ÖR II - Grundrechte)  wird voraussichtlich Mitte Januar 2020 stattfinden. Der genaue Rückgabe-  und Besprechungstermin wird noch bekanntgegeben.

Seminarankündigung Wintersemester 2019/2020 - "Grundgesetz und Reichsverfassung 1919–1949–2019"

Im Wintersemester 2019/2020 biete ich ein Grundlagen- und Schwerpunktbereichsseminar zu den verfassungsgeschichtlichen Bezügen der Pflichtfächer „Staatsrecht“ und „Europarecht“ sowie der Schwerpunkt-Wahlbereiche „Arbeits- und Sozialrecht“, „Familien- und Erbrecht“, „Öffentliches Wirtschaftsrecht“, „Staat, Kirche, Kultur“, „Völkerrecht“ an.

Das Blockseminar findet am 17.01.–19.01.2020 in Wittenberg in der Leucorea statt.

Die Vorbesprechung findet am Montag, 8.7.2019 um 17:00 c. t. in der Dozentenbibliothek Öffentliches Recht (BÖR) statt.

Interessenten können sich per E-Mail an melden.

Nähere Informationen und die Themenliste finden Sie hier:
Sem19w_20190703_Planung.pdf (110,6 KB)  vom 03.07.2019

Ausschreibung für Rechtsreferendare - Wahlstation

Das Landeskirchenamt (LKA) der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern (ELKB) bietet Rechtsreferendarinnen und Rechtsreferendaren mit überdurchschnittlichen Examina an, ihr Pflichtwahlpraktikum im Dienstrechtsreferat (Personalabteilung) zu absolvieren.

Nähere Informationen finden Sie hier:
Ausschreibung Rechtsreferendare_Wahlstation Ev. Luth. Landeskirchenamt München.pdf (74,9 KB)  vom 24.01.2019

Seminarankündigung SS 2019 - "Datenschutz und Kommunikationsfreiheit"

Im Sommersemester 2019 biete ich ein Grundlagen- und Schwerpunktseminar zu Fragen des Datenschutzrechts und zur Kommunikationsfreiheit an.

Das Blockseminar findet am 17.05.–19.05.2019 in Wittenberg in der Leucorea statt.

Interessenten können sich per E-Mail an melden.

Weitere Informationen und die Themenliste finden Sie hier:
20190418_Sem19s_Germann_Datenschutz-und-Kommunikationsfreiheit.pdf (150,1 KB)  vom 18.04.2019

Seminarankündigung SS 2018 -
"Religionsfreiheit in theologischer und juristischer Perspektive"

Im Sommersemester 2018 bieten Herr Professor Dr. Michael Germann und Herr Prof. Dr. Jörg Dierken (Theologische Fakultät) ein gemeinsames Seminar zum Thema:

"Religionsfreiheit in theologischer und juristischer Perspektive" an.

Es findet voraussichtlich als Blockveranstaltung am 15.06.–17.06.2018 in Wittenberg in der Stiftung Leucorea statt.

Interessenten können sich per E-Mail an melden.

Weitere Informationen und die Themenliste finden Sie hier:

Ankündigung und Themenliste

Sem18w_20180618_Aushang.pdf (44,3 KB)  vom 27.06.2018

Sprechstunde - Schwerpunktbereich Staatskirchenrecht

Für Kandidaten des Schwerpunktbereichs "Staat und Verwaltung - Staat,  Kirche, Kultur" biete ich eine besondere Sprechstunde über den Stoff aus  dem Staatskirchenrecht an.
Wer daran Interesse hat, kann am Montag, 25.9.2017, 14 Uhr, zum  Lehrstuhl Prof. Germann (Juridicum 1.17) kommen und seine Fragen  mitbringen. "

Seminarankündigung Wintersemester 2017/2018 - "Verfassungsgerichtsbarkeit"

Im Wintersemester 2017/2018 bieten Herr Professor Dr. Michael Germann und Herr Dr. Christoph Goos (Hochschule Harz) ein gemeinsames Seminar zum Thema:

"Verfassungsgerichtsbarkeit" an.

Es findet voraussichtlich als Blockveranstaltung vom 19.1. - 21.1.2018 in Thale statt.

Interessenten können sich per E-Mail an melden.

Weitere Informationen und die Themenliste finden Sie hier:
Themenliste_20170629.pdf (120,3 KB)  vom 29.06.2017

Seminarankündigung WS 2016/2017 "Reformation und Recht"

Im kommenden  Wintersemester 2016/2017 bieten Professor Dr. Armin Kohnle (Universität Leipzig) und Professor Dr. Michael Germann (Juristische   Fakultät) ein gemeinsames Seminar zum Thema:

"Reformation und Recht" an.

Weitere Informationen und Themenliste finden Sie hier:
Sem16w_20160707_Ankündigung.pdf (41,6 KB)  vom 07.07.2016

Seminarankündigung SS 2016 -
"Evangelisches Kirchenverfassungsrecht"

Im kommenden Sommersemester veranstalte ich ein Seminar zum Thema „Evangelisches Kirchenverfassungsrecht“

Das Seminar wird am Gegenstand der evangelischen Kirchenverfassungen in zentrale theoretische Probleme und aktuelle Gestaltungsfragen des evangelischen Kirchenrechts führen. Es behandelt damit juristische Grundentscheidungen für das kirchliche Leben, es ist aber auch geeignet, um durch einen Perspektivwechsel den Blick unter anderem für die Theorie des staatlichen Verfassungsrechts zu schärfen.

Es findet voraussichtlich als Blockseminar am 09.–12.06.2016 in Ostseebad Zinnowitz (Usedom) statt.

Die Vorbesprechung findet am Donnerstag, 21.01.2016 um 16.00 Uhr im Hörsaal XII (Löwengebäude) statt.

Weitere Informationen und die Themenliste finden Sie hier:
Sem16s_20160323_Ankündigung.pdf (93,3 KB)  vom 31.03.2016

Vorlesung Kirchenrecht - Blockveranstaltung - Nachholtermin

Liebe Vorlesungsteilnehmer,

wie im stud.ip bereits angekündigt, biete ich am Donnerstag, 17.12.2015, 12–18 Uhr c. t., HS B, eine Blockvorlesung zum Themenabschnitt „Universalität“ und „Partikularität“ der Kirche als Nachholtermin an.

Herzlich eingeladen sind auch interessierte Gasthörer.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Plan Blockvorlesung
KR15w_201151217_Plan.pdf (20,4 KB)  vom 09.11.2015

Seminarankündigung WS 2015/2016
"Entwicklungen im Staatskirchenrecht der Bundesrepublik Deutschland"

Im kommenden Wintersemester veranstalte ich ein Seminar zum Thema "Entwicklungen im Staatskirchenrecht der Bundesrepublik Deutschland".

Willkommen sind Studenten der Rechtswissenschaft aller Semester. Die Seminar­leistung be­steht neben der Teil­nahme an den Seminarsitzungen aus einem schriftlich aus­gearbeiteten und mündlich zur Diskussion ge­stellten Seminar­referat. Hierüber wird nach Ab­sprache ein Leistungs­nachweis für die Zwischen­prüfung nach § 6 I, II Buchst. d ZwPO oder ein Seminar­schein im Schwer­punktbereich „Staat und Verwaltung“ oder nach Absprache für einen anderen Schwer­punkt­bereich ausgestellt. Die Seminarthemen werden in der Vorbesprechung bekanntgegeben.

Das Seminar findet voraussichtlich als Blockseminar an dem Wochenende vom 15.1. - 17.1.2016 in Wittenberg statt.

Die Vorbesprechung findet am Donnerstag, 9.7.2015 um 16.15 Uhr im Seminarraum 1 (Juridicum) statt.

Die Themenliste finden Sie hier:
Sem16s_20160323_Ankündigung.pdf (93,3 KB)  vom 31.03.2016

Seminarankündigung SS 2015 -
"Die Verfassung des Landes Sachsen-Anhalt"

Im kommenden Sommersemester veranstalte ich ein Seminar zum Thema "Die Verfassung des Landes Sachsen-Anhalt"Willkommen sind Studenten der Rechtswissenschaft aller Semester.  Die Seminar­leistung be­steht neben der Teil­nahme an den  Seminarsitzungen aus einem schriftlich aus­gearbeiteten und mündlich zur  Diskussion ge­stellten Seminar­referat. Hierüber wird nach Ab­sprache  ein Leistungs­nachweis für die Zwischen­prüfung nach § 6 I, II Buchst. d ZwPO oder ein Seminar­schein im Schwer­punktbereich „Staat und Verwaltung“ oder nach Absprache für einen anderen Schwer­punkt­bereich ausgestellt.

Das Seminar findet voraussichtlich als Blockseminar an einem  Wochenende während der Vorlesungszeit des Sommersemesters in Wittenberg  statt.

Die Vorbesprechung findet am Donnerstag, 5.2.2015 um 16.15 Uhr in der Dozentenbibliothek Öffentliches Recht (Juridicum, 1. Etage) statt.

Weiter Informationen und die Themenliste finden Sie hier:
Sem15s_20150127_Ankuendigung-E-20150205.pdf (89,9 KB)  vom 05.02.2015

Sachverhalt für die Hausarbeit in der Übung im Öffentlichen Recht für Fortgeschrittene (SS 2015)

Der Sachverhalt für die Hausarbeit in der Übung im Öffentlichen Recht für Fortgeschrittene steht ab heute (Montag, 19.01.2015) zur Verfügung. Sie finden ihn hier:

Sachverhalt für die Hausarbeit im Grundkurs Öffentliches Recht II - Grundrechte

Der Sachverhalt für die Hausarbeit im Öffentlichen Recht II steht ab heute (Freitag, 08.08.2014) zur Verfügung. Sie finden ihn hier:

Hausarbeit Öffentliches Recht II - Grundrechte
2014s-HA-A.pdf (20,9 KB)  vom 08.08.2014

Seminarankündigung WS 2014/2015

Im kommenden Wintersemester veranstalte ich ein Seminar zum Thema "Bildung und Recht"

Willkommen sind Studenten der Rechtswissenschaft aller Semester. Die Seminar­leistung be­steht neben der Teil­nahme an den Seminarsitzungen aus einem schriftlich aus­gearbeiteten und mündlich zur Diskussion ge­stellten Seminar­referat. Hierüber wird nach Ab­sprache ein Leistungs­nachweis für die Zwischen­prüfung nach § 6 I, II Buchst. d ZwPO oder ein Seminar­schein im Schwer­punktbereich „Staat und Verwaltung“ oder nach Absprache für einen anderen Schwer­punkt­bereich ausgestellt.

Das Blockseminar findet voraussichtlich im Dezember 2014 oder Januar 2015 in Wittenberg statt.

Die Vorbesprechung findet am Donnerstag, 17.07.2014 um 16:15 Uhr in der Zivilrechtsbibliothek (Thomasianum, 1. Etage) statt.


Sem15wA-Ankuendigung_Stand20140724.pdf (76,3 KB)  vom 28.07.2014

Seminarankündigung SS 2014

Im kommenden Sommersemester veranstaltet Professor Dr. Germann ein Seminar zum Thema "Das subjektive öffentliche Recht".

Die Vorbesprechung findet am Donnerstag, 23.01.2014 um 18 Uhr c.t. in der Bibliothek des Öffentlichen Rechts (BÖR, Juridicum. 1. Etage) statt.

Das Seminar findet am 20.6.–22.6.2014 in Wittenberg statt.

Nähere Angaben und die Themenliste finden Sie hier

Tagung vom 3. bis 6. April 2014 in Wittenberg: Das Gewissen in den Rechtslehren der protestantischen und katholischen Reformationen

Refo500 (Logo)

Refo500 (Logo)

Die Tagung steht im Zusammenhang der wissenschaftlichen  Vorbereitungen für das Reformationsjubiläum 2017. Sie soll die Lehren lutherischer, calvinischer und römisch-katho­lischer Theologen und  Juristen des 16., 17. und frühen 18. Jahrhunderts auf Wechselwirkungen untersuchen, und zwar im spezifischen Hinblick darauf, welche Rolle die in allen Konfessionen aktuelle Berufung auf das Gewissen für das Recht spielte.

Seminarankündigung WS 2013/2014

Interdisziplinäres Seminar:

Im kommenden Wintersemester 2013/2014 bieten Professor Dr. Jörg Dierken   (Theologische Fakultät) und Professor Dr. Michael Germann (Juristische  Fakultät) ein gemeinsames Seminar zum Thema:

Der Begriff der Religionsgemeinschaft – der Begriff der Kirche
– Juristische und theologische Perspektiven –

an. Nähere Angaben finden Sie hier:

Seminarankündigung WS 2013/14 - Religionsgemeinschaft
Sem13wA-Ankuendigung1.pdf (21,5 KB)  vom 04.07.2013

Übung im Öffentlichen Recht für Fortgeschrittene

Der Sachverhalt für die Hausarbeit im Öffentlichen Recht für Fortgeschrittene steht ab Montag, 21.01.2013 zur Verfügung. Sie finden ihn hier:

„Rituelle Beschneidung in Judentum und Islam aus juristischer, medizinischer und religionswissenschaftlicher Sicht“ – 14. bis 16. Oktober 2012

Der Bundestag plant, die rituelle Beschneidung von  Knaben gesetzlich zu regeln. Es hat sich nicht nur bei uns im Land eine  rege intensive Debatte um die Zulässigkeit der Zirkumzision entwickelt. Um zu der Debatte um das Gesetzgebungsverfahren beizutragen, haben die Theologische und die Juristische Fakultät in Zusammenarbeit mit dem Interdisziplinären Zentrum Medizin-Ethik-Recht und dem Max-Planck-Institut  für ethnologische Forschung eine interdisziplinäre und interkulturelle Tagung zu diesem Fragenkreis in der Zeit vom 14. bis 16. Oktober 2012 veranstaltet.

Die Beiträge zu dieser Tagung werden hier veröffentlicht.


Tagung-Beschneidung-Halle-20121014-Programm_20121010_A4.pdf (104,8 KB)  vom 11.10.2012

Neu: Textauswahl Halle 2011

Textsammlung Halle

Textsammlung Halle

Am Lehrstuhl wird eine  Textauswahl zum Staatskirchenrecht und Kirchenrecht herausgegeben, die  an verschiedene Bedürfnisse angepaßt und on demand gedruckt werden kann.  Erschienen ist jetzt die neue Ausgabe 2011 für Halle. Sie kann am Lehrstuhl erworben werden.

Rechtssammlung der Landeskirche Anhalts online

In Kooperation mit der Evangelischen Landeskirche Anhalts hat der Lehrstuhl die Rechtssammlung der Landeskirche online gestellt. Auf <https://www.kirchenrecht.uni-halle.de/Anhalt/> hat jeder Interessierte freien Zugang auf die geltenden Rechtsquellen der Landeskirche. Dem Besucher der Online-Sammlung ist es dabei möglich, die Rechtstexte ohne Beschränkung herunterzuladen. Die Textgestaltung folgt der bewährten Textsammlung zum Staatskirchenrecht und Kirchenrecht, die am Lehrstuhl herausgegeben wird. Die Kooperation zwischen dem Lehrstuhl und der Landeskirche Anhalts hat im Frühjahr 2008 begonnen und zeitigt nun den Erfolg in Gestalt dieser Sammlung.

[ mehr ... ]

Neue Lehrbücher zum Kirchenrecht

Von Prof. Dr. Heinrich de Wall (Erlangen)    und Prof. Dr. Stefan Muckel (Köln)    ist ein neues Lehrbuch zum Kirchenrecht erschienen.

Aus dem Verlagstext: „Ein Gewinn für Studenten der Rechts- und Religionswissenschaften sowie der evangelischen und katholischen Theologie, Behörden und Geistliche der evangelischen und katholischen Kirchen.“ http://www.beck-shop.de/   

Von Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Christoph Link (Erlangen) ist eine „seit Langem spürbare Lücke“ (so Dr. Hans-Tjabert Conring, in: Kirchliches Amtsblatt der Evangelischen Kirche von Westfalen 02/ 2009) geschlossen worden durch sein Buch über die kirchliche Rechtsgeschichte. http://www.beck-shop.de/   

Zusammen mit dem Lehrbuch zum Staatskirchenrecht von de Wall / v. Campenhausen    ist die Trias der Lehrbücher zum Kirchen- und Staatskirchenrecht nun vollständig.


„Wege zur Harmonie im Umgang mit den Religionen“
与宗教相和谐之途
Religionsfreiheit in Deutschland und in China

Als Teil einer vierköpfigen Delegation aus Deutschland wirkte Professor Dr. Michael Germann an einer Internationalen Fachtagung mit, die vom 31.3. bis 1.4.2009 in Peking stattfand. Professor Germann hat hierüber in der Vorlesung Staatskirchenrecht näher berichtet.

[ mehr ... ]

Neugestaltung der Internet-Seiten

Der Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Staatskirchenrecht und Kirchenrecht präsentiert sich seit dem Wintersemester 2008⁄2009 mit diesen Internet-Seiten.

[ mehr ... ]

SKRT: Textauswahl zum Staatskirchenrecht und Kirchenrecht

Am Lehrstuhl wird eine Textauswahl zum Staatskirchenrecht und Kirchenrecht herausgegeben, die an verschiedene Bedürfnisse angepaßt und on demand gedruckt werden kann. Erschienen sind bis jetzt Ausgaben für die Lehre dieser Fächer in Halle, Köln, Tübingen, Potsdam, Bonn, Berlin/Potsdam und Erlangen...

Verfassung der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland

Am 01. Januar 2009 ist die Verfassung der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) in Kraft getreten. An der Erarbeitung dieser neuen Kirchenverfassung hat Professor Dr. Michael Germann mitgewirkt.

[ mehr ... ]


Wegbeschreibung.pdf (165 KB)  vom 22.10.2008

Newsarchiv

Zum Seitenanfang