Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Tschechische Republik

Studienplätze in der Tschechischen Republik

1 Platz à 10 Monate

Masarykova Univerzita (Brno)

Die Masaryk-Universität in Brünn (tschechisch Brno) ist die zweitgrößte Universität Tschechiens. Die 1919 gegründete Hochschule besteht heute aus neun Fakultäten mit etwa 30.000 Studenten. Benannt ist sie nach Tomáš Garrigue Masaryk, dem Gründer und ersten Präsidenten der Tschechoslowakei.

Ein Aufenthalt in Brno ermöglicht, im internationalen Studentenwohnheim, Vinařska, für ca. 135 € monatlich zu wohnen und an der Uni-Orienterungswoche teilzunehmen. Im Rahmen dieser Einführungswoche könnt ihr auch an einem Intensivsprachkurs Tschechisch teilnehmen.

Die rechtswissenschaftlichen Vorlesungen finden meistens mit sehr kleinen Gruppen von Studierenden statt, was ein ausgezeichnetes Betreuungsverhältnis ermöglicht.

Außerdem gibt es noch einen Internationalen Studentenclub (ISC), der ein Tutorenprogramm für ERASMUS-Studierende sowie günstige und teilweise für euch kostenlose Studentenparties organisiert.

Ein Standortvorteil von Brno ist die Nähe zu den wundervollen UNESCO-Städten Telč, Český Krumlov und Olomouc.

Hier findet ihr Erfahrungsberichte aus Brünn:

https://www.international.uni-halle.de/international_office/studierende/hallesche_studierende/erasmus/berichte/berichte_tschechien/



Kurswahl:

Eine Liste der angebotenen Vorlesungen findet ihr hier:

https://czs.muni.cz/en/student-from-abroad/international-student-guide/course-catalogue   

Semesterdaten:

Die aktuellen Semesterdaten findet ihr hier:

https://czs.muni.cz/en/student-from-abroad/international-student-guide/academic-calendar   

Sprachen:

Erwartetes Englisch-Sprachniveau: B2

Die Uni bietet auch Tschechisch-Sprachkurse für internationale Studierende an:

https://czs.muni.cz/en/student-from-abroad/international-student-guide/czech-language-courses#survival-czech   

Zum Seitenanfang