Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure

Henning Lorenz, M.mel.

Lehrveranstaltungen

Sommersemester 2021


Strafrechtliche Fallpraxis

Sommersemester 2020


Strafrechtliche Fallpraxis

Sommersemester 2019


Betreuung des Hallenser Teams beim bundesweiten BGH-Moot-Court im Strafrecht
Strafrechtliche Fallpraxis

Wintersemester 2018/2019


Kolloquium Strafrecht I
Kolloquium Strafprozessrecht

Wintersemester 2017/2018


Kolloquium Strafrecht I
Kolloquium Strafprozessrecht

Sommersemester 2017


Proseminar zum deutschen Strafrecht im Rahmen der Summer-School mit der Türkisch-Deutschen-Universität, 01.08. - 06.08.2017

Wintersemester 2016/2017


Kolloquium Strafrecht I
Montags, 16:00 - 18:00 Uhr, SR T (Thomasianum])

Sommersemester 2016


Proseminar zum deutschen Strafrecht im Rahmen der Summer-School mit der Türkisch-Deutschen-Universität, 14.06. - 20.06.2016

Wintersemester 2015/2016


Kolloquium Strafrecht I
Montags, 18:00 - 20:00 Uhr, SR II (Juridicum) sowie
Dienstags, 18:00 - 20:00 Uhr, SR II (Juridicum)

Veröffentlichungen (Aktuelles und Auswahl)

  • Der Schlussakt des "Göttinger Organallokationsskandals" - Neues, Bekanntes und (zu) viel Offenes, in: JR 2018, 168 - 182 (gemeinsam mit Henning Rosenau)
  • Drei Überlegungen zur Entkriminalisierung des Schwarzfahrens, in: KriPoZ 2017, 352 - 357 (gemeinsam mit Dipl.-Jur. Sascha Sebastian, M.mel.)
  • Korruption im Gesundheitswesen, in: Kuhlen/Kudlich/Gómez Martin/Ortiz de Urbina Gimeno (Hrsg.), Korruption und Strafrecht, C. F. Müller 2018, S. 53 - 74 (gemeinsam mit Henning Rosenau und Lisa Wendrich)

zugleich in spanischer Übersetzung:

La corrupción en el sistema sanitario alemán, in: Gomez/Montiel/Satzger (Hrsg.), Estrategias penales y procesales de lucha contra la corrupción, Marcial pons 2019, S. 105 - 132

zugleich in japanischer Übersetzung:

in: Kagawa Law Review, (in Vorbereitung)

  • Aufgabe und Stellung des forensisch-psychiatrischen Sachverständigen am Beispiel des Falles Zschäpe, in: Bartsch/Görgen/Hoffmann-Holland/Kemme/Stock (Hrsg.), Festschrift für Arthur Kreuzer zum 80. Geburtstag, Verlag für Polizeiwissenschaft, S. 401 - 411 (gemeinsam mit Henning Rosenau)

zugleich abgeändert und ergänzt in deutscher Fassung und türkischer Übersetzung:

in: XIV. Türk - Alman tip hukuku sempozyumu - Tip hukukunda bilirkisilik / XIV. Türkisch - Deutsches Symposium zum Medizinrecht - Der Sachverständige im          Medizinrecht, 2018, S. 105 - 115 (deutsch); S. 116 - 125 (türkisch)

  • Grundsatzentscheidung des BGH zum Suizid steht an - Sie wollten nicht gerettet werden, in: Legal Tribune Online (LTO) v. 3.7.2019
  • Keine "Rettung" wider Willen, in: FAZ Einspruch v. 4.7.2019
  • Freiverantwortlicher Suizid und Unterlassungsstrafbarkeit - Die neue Rechtsprechung des BGH, in: HRRS 2019, 351 - 360
  • Keine Panik im Nebenstrafrecht – Zur Strafbarkeit wegen Verstößen gegen  Sicherheitsmaßnahmen nach dem IfSG, in: KriPoZ 2020, 108 - 115 (gemeinsam mit Mustafa Temmuz Oğlakcıoğlu)
  • Kommentierung des § 24 IfSG der §§ 73 ff. IfSG, in: Kießling (Hrsg.), IfSG Kommentar, 2. Aufl. 2021, C. H. Beck (§§ 73 ff. IfSG gemeinsam mit Mustafa Temmuz Oğlakcıoğlu)
  • Von Altfällen und neuem Recht - § 219a Abs. 4 StGB als misslungene Vorschrift, in: JR 2020, 465 - 474 (gemeinsam mit Engin Turhan)
  • Straf- und ordnungswidrigkeitenrechtliche Fragen zu Schnell- und Selbsttests zum Nachweis von SARS-CoV-2 und COVID-19, in: PharmR 2020, 649 - 657 (gemeinsam mit Maximilian Bade und Theresa Bayer)
  • Zwischen Spätabbruch und Früheuthanasie – Überlegungen zu den Stufen strafrechtlichen Lebensschutzes anlässlich LG Berlin, Urt. v. 19.11.2019 – 532 Ks 7/16, in: ZfL 2020, 429 - 455 (gemeinsam mit Maximilian Bade)
  • Gesetz zur Gewährleistung selbstbestimmten Sterbens und zur SuizidpräventionAugsburg-Münchner-Hallescher-Entwurf (AMHE-SterbehilfeG), Tübingen 2021, Mohr Siebeck (gemeinsam mit Carina Dorneck / Ulrich M. Gassner / Jens Kersten / Josef Franz Lindner / Kim Philip Linoh / Henning Lorenz / Henning Rosenau / Birgit Schmidt am Busch)
  • „Fälschungen sind kein Kavaliersdelikt“ – Kritische Überlegungen zu einer nebenstrafrechtlichen Reform anlässlich der Fälschung und des unrichtigen Ausstellens von Impfausweisen, in: medstra 2021, 210 -216
  • Das Ende des kategorischen Verbots der Keimbahntherapie? Implikationen des technischen Fortschritts beim Genome Editing und der CRISPR-Cas-9-Methode, in: MedR 2021 (im Erscheinen) (gemeinsam mit John Heidemann)

Ein vollständiges Publikationsverzeichnis (Stand: 11/2021) finden Sie als PDF-Datei hier:
Publikationsliste Stand 20.11.2021.pdf (208,3 KB)  vom 20.11.2021

Vorträge

1. „Raser sind Mörder! Oder doch nicht?, Vortrag zu den Raser-Fällen des BGH (4 StR 399/17; 4 StR 311/17; 4 StR 158/17)" im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaften 2018 an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, gemeinsam mit Kim Linoh, Halle (Saale), 6.7.2018

2. „Criminal liability of third parties regarding free resonsible suicide. New developments in the German jurisdiction" im Rahmen des Doktorandenseminars „Common Problems of Medical Law and Criminal Law. Meditsiinioiguse ja karistusoiguse ühisprobleeme", Universität Tartu (Estland), 29.10.2018

3. „Die Sterbehilfe in Deutschland. Rechtliche Bestandsaufnahme und Blick in die Zukunft", Diakonisches Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz e. V. (via Zoom), 16.6.2021

4. „Das Aktuelle Urteil, Thema Impfausweisfälschung: LG Osnabrück, Beschluss vom 26.10.2021 - 3 Qs 38/21", Vortrag beim Arbeitskreis „Ärzte und Juristen" der AWMF, 13.11.2021

5. „§ 217 StGB - Das Bundesverfassungsgericht und das Verbot der geschäftsmäßigen Förderung der Selbsttötung", Vortrag im Rahmen der Veranstaltung "Freiheit Freitod? Selbstbestimmung von Geburt bis zum Tod" der Friedrich-Naumann-Stiftung (via Zoom), 20.11.2021

Zum Seitenanfang